Rückblick auf unser Jubiläumsjahr 2018

Freude am Miteinander: Die Lebenshilfe Sonthofen feiert Geburtstag

Am 11. Juli 1968 schlossen sich Eltern von Kindern mit Behinderung zusammen und gründeten die „Lebenshilfe für geistig Behinderte, Kreisvereinigung Sonthofen“. Auch 50 Jahre später ist die „Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu“ ein kompetenter Partner für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Nach fünfzig Jahren unserer Arbeit gibt es für uns alle einen Grund zum Feiern. Daher  verwirklichen wir im Jubiläumsjahr 2018 zwölf Veranstaltungen mit vielfältigen, bunten Themen. Als Schirmherren für unser Jubiläum konnten wir Herrn Christian Wilhelm, Erster Bürgermeister der Stadt Sonthofen, gewinnen.

Mit unseren mittlerweile über 100 Mitarbeitern sind wir auch heute noch ein junger, dynamischer Verein, in dem sich ständig etwas bewegt. Die Mitarbeiter und Mitglieder des Vereins stellen sich offen den ständigen Veränderungen der Zeit und finden zeitgemäße, ganz persönliche Lösungen für Menschen mit Behinderung und ihre Familien.

Und auch in Zukunft gibt es bei uns keinen Stillstand. Wir haben immer das Ziel im Blick, eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten.

Unsere aktuelles Projekt ist der Neubau eines Wohnhauses und der weitere Ausbau der Arbeitsgruppe für Menschen mit Autismus

Wir hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung und auf ein gutes Miteinander.

 

Gebirgsmusikkorps Garmisch - ein Benefizkonzert der Extraklasse

Das Benefizkonzert des Gebirgsmusikkorps Garmisch im Oberstdorf Haus bot Blasmusik auf höchstem Niveau vor einem begeisterten Publikum. Die Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner gestalteten einen abwechslungsreichen Abend, von Oper/Operette, flotter Marschmusik bis hin zu Filmmusik und Swing-Melodien war für jeden Geschmack etwas dabei. 1. Vorstand Joachim Wawersich und Schirmherr Oberst Volker Quante bedankten sich im Namen der Lebenshilfe Sonthofen beim Orchester für den wunderbaren Konzertabend und überreichten eine kleine Anerkennung.

Stimmungsvoller Konzertabend

Beim Benefizkonzert für unsere Lebenshilfe im Schloss Immenstadt am letzten Freitag spielten Künstler aus der Region vor einem begeisterten Publikum. Bei festlicher und stimmungsvoller Atmosphäre im historischen Saal des Schlosses sorgten Johannes Rietzler mit klassischer Klaviermusik, Martin Kerber & Ensemble mit Mainstream-Jazz, Michael Hanel mit Kabarett-Chansons und das Elias-Prinz-Swingtett (Foto) für einen abwechslungsreichen Konzertabend. Herzlichen Dank an alle Musiker und Gäste, es war ein ganz besonderer Abend!

Benefiz-Konzerte zum Jubiläum

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums geht es im Herbst weiter mit zwei ganz besonderen

Konzert-Highlights:

am 5.10.2018 im Schloss in Immenstadt gibt es ein Benefiz-Konzert mit regionalen Künstlern:

- Johannes Rietzler,  Klavier

- Martin Kerber & Ensemble (Mainstream-Jazz)

- Michael Hanel (Kabarett-Chanson)

- Elias-Prinz-Swingtett

Konzertbeginn 20 Uhr, 19 Uhr Einlass

Kartenvorverkauf in der SchlossPassage Immenstadt und im Büro der Lebenshilfe in Sonthofen

Karten im Vorverkauf 15 EUR, Abendkasse 18 EUR 

 

Am 16.10.2018 gastiert um 19.30 Uhr das Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen im Haus Oberstdorf zugunsten der Lebenshilfe in Sonthofen. 

Leidenschaftliche Arrangements, beeindruckende Klangfülle! Wir freuen uns auf ein einzigartiges Konzerterlebnis mit dem Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch unter der Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner. Neben  dem vielfältigen Repertoire, das sich auch in verschiedenen musikalischen Besetzungen widerspiegelt, tritt der Traditionsverband vor allem als großes symphonisches Blasorchester auf und repräsentiert als klingender Botschafter die Bundeswehr und die Gebirgstruppe.

Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hat Kdr. der Schule für ABC-Abwehr u. Ges. Schutzaufgaben Oberst i.G. Volker Quante übernommen.

Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Oberstdorf oder online unter www.oberstdorf.de

Karten im Vorverkauf 15 EUR, Abendkasse 18 EUR

 

 

Sonthofen singt - für die Lebenshilfe Sonthofen

Am 9. Juni fand der 26. Sonthofer Chortag – ein Internationales Chorfestival statt. Von 14 bis 19 Uhr zeigten Chöre aus dem In- und Ausland sowie aus der Region die ganze Vielfalt des Chorsingens – von traditionell bis zeitgenössisch, von unterhaltsam bis anspruchsvoll – auf der Bühne am Spitalplatz in der Innenstadt von Sonthofen. Das Publikum hatte sichtlich Freude an den vielen hochkarätigen Chören und den mitreißenden Auftritten. Die Bewirtung übernahm die Lebenshilfe Sonthofen , der auch der Erlös der Veranstaltung zugute kam. 

Benefiz-Golfturnier voller Erfolg

 

Das Golf Resort Sonnenalp-Oberallgäu in Ofterschwang mit seiner landschaftlich außerordentlich ansprechenden und sportlich herausfordernden Anlage zeigte sich von seiner besten Seite und war zusammen mit der Familie Fäßler für alle Beteiligten ein toller Gastgeber. 80 Golferinnen und Golfer konnten bei traumhaftem Wetter Schläger schwingend ihr Können unter Beweis stellen. Zahlreiche Sponsoren und eine Tombola sorgten für ein Spendenergebnis von über 16.000 €, auf das alle Beteiligten stolz sein können. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hatte Alois Ried, Erster Bürgermeister von Ofterschwang und Stellvertretender Landrat des Landkreises Oberallgäu übernommen.

Joachim Wawersich, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Sonthofen, dankte besonders Heinz Zeller, der sich freiwillig zur Verfügung gestellt hat, dieses Golfturnier zu organisieren, dem Geschäftsführer des Golf-Resorts Herrn Schratt und den engagierten Mitarbeitern, den zahlreichen Sponsoren und Helfern und nicht zuletzt den „Hauptakteuren“ an diesem Tag: den zahlreich anwesenden Golfspielern, die das Motto des Tages „Handicap hilft Handicaps“ mit viel Freude lebten und in die Tat umgesetzt haben.

Zum Abschluss gab es die Siegerehrungen in den verschiedenen Preisklassen. Den Siegern wurden künstlerisch anspruchsvolle Obstschalen überreicht, gefertigt von Menschen mit Behinderung in den „Allgäuer Werkstätten“.

Ein besonderer Tag, von besonderen Menschen, für besondere Menschen. Und es gibt nur Gewinner.

 

Straßenfest der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Sonthofen feiert am 21.7.2018 von 13 bis 18 Uhr wieder ein buntes Straßenfest rund um das Wohnhaus am Alten Bahnhof in Sonthofen.

In diesem Jahr gibt es neben der bewährten Tombola mit tollen Preisen und dem Basarstand mit allerlei Selbstgemachtem ein Kinderprogramm unter dem Motto Zirkus.

Neben dem Auftritt der integrativen Tanzgruppe der Hillaria gibt es Musik von DJ Max sowie der Mittelaltergruppe Bordunitas. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit einer Auswahl an internationalen Gerichten, einem Grillstand und Kaffee und Kuchen. Bei sehr schlechter Wetterprognose fällt die Veranstaltung leider aus.

Tag der offenen Tür gut besucht

Am Tag der offenen Tür der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Sonthofen am 13. April hatten Besucher die Gelegenheit, die Arbeitsbereiche Schreinerei, Wäscherei, Holzmontage, Hauswirtschaft sowie verschiedene Montagegruppen zu besichtigen. Am Stand der Lebenshilfe Sonthofen haben wir ein Preisausschreiben veranstaltet, bei dem man unter anderem schätzen musste, wie viele Gummibärchentüten in dem hohen Glas waren. Das war sehr beliebt, viele Besucher waren da und haben mitgeraten - und zwar zwischen 50 und 2000 Tütchen!! Zu gewinnen gab es hochwertige Keramik aus den Werkstätten, z.B. eine Kässpatzenschüssel.

Konzert verzaubert alle

Am 10. & 11. März fand im Mohrensaal in Kranzegg ein ganz besonderes Konzert statt. Gemeinsam mit den Künstlern Hedwig Roth und Rairda spielte die Trommelgruppe "Schlagkraft" unter der Leitung von Andreas Zeschik zu einem selbst einstudierten Theaterstück. "Magisch" bei diesem Konzert war, dass die Künstler, trotz ihrer verschiedener Genres, auf der Bühne perfekt harmonierten und es somit schafften das gesamte Publikum mitzunehmen und zu begeistern. Belohnt wurden die Artisten deshalb nicht nur mit lobenden Kritiken und stehendem Applaus, sondern auch mit einem weiteren Konzertauftrag für den Festakt im September unseres Jubiläumsjahres.

Ein ganz besonderes Dankeschön an Kathrin Mayer und Simone Kirchmaier, die sich mit Herzblut engagiert und eingebracht haben!

 

Gute Laune beim Faschingsumzug

Gemeinsam mit den „Pierrots“ der Allgäuer Werkstätten nahmen die Faschingsbegeisterten der Lebenshilfe Sonthofen gut engagiert und mit viel Freude beim Faschingsumzug in Sonthofen teil. Motto des gemeinsamen Auftretens beim Faschingsumzug war das 50-jährige Jubiläum.

Im Rahmen des Jubiläums wird es weitere elf Veranstaltungen geben, die als Dank für das Engagement in den letzten Jahrzehnten gedacht sind und viele Menschen motivieren soll, sich für die Ziele der Lebenshilfe einzusetzen. Hier geht es zu den Veranstaltungen!

Nächstes Highlight ist das „Magische Konzert“ mit Rairda, Hedwig Roth und der Trommelgruppe „Schlagkraft“ der Lebenshilfe Sonthofen am 10. und 11. März 2018 jeweils um 19 Uhr im Mohrensaal in Kranzegg.

 

Film-Matinee als Start ins Jubiläumsjahr

Am 20. und 21. Januar startete das abwechslungsreiche Jubiläumsprogramm 2018 der Lebenshilfe Sonthofen mit einer Film-Matinee. An diesem Samstag und Sonntag kamen viele Filmfans zum Frühstücken ins Kino Sonthofen und schauten sich „Ein Tick anders“ und „Mein Blind Date mit dem Leben“ an. Die fast hundert Besucher waren von den besonders emotionalen und wertvollen Filmen begeistert, die sich um das Leben von Menschen mit Behinderung drehten.

Großzügige Sponsoren der Matinee waren die „Filmburg Sonthofen“ und die „Bäckerei & Konditorei Wirthensohn“. Die gemeinsame Veranstaltung mit Mitgliedern, Freunden und Betreuten der Lebenshilfe Sonthofen ist beispielhaft für gelungene Inklusion.