Benefizkonzert: Rock im Kino am 26.5.2019

Rock im Kino am 26 .Mai 2019

Zugunsten der Lebenshilfe Sonthofen spielen zwei Allgäuer Bands im Union Filmtheater Immenstadt.

Die Anglo-Allgäuer Liederschmiede - The Ghost Cats

Die Kemptener Band mit ihren eigenen Liedern ist im Allgäu zunehmend für ihre groovige akustische Musik bekannt. Dianne (Gesang), Stefan (Gitarre), Randy (Bass) und Mandi (Perkussion) präsentieren ihre Songs mit vorwiegend englischsprachigen Texten aus den Genres Rock, Pop und Folk auf ganz unkomplizierte Weise – zum Nachdenken und auch zum Lachen.

Crossover unterwegs

Crossover aus Sonthofen - bekannt durch zahlreiche Auftritte im südlichen Landkreis - spielt seit Jahren mit großem Erfolg ausschließlich deutschsprachige, eigene Songs. Für diesen Abend haben die vier Musiker – Klaus-J. Fischer (voc,b), Thomas Heid ( voc, git,  harp) ,Bernd Schubert (git) und Klaus Figel (perc, drums) - wieder einige neue Stücke im Reisegepäck, die Geschichten aus dem Leben erzählen. Selbstredend stammen alle Songs aus der eigenen Feder und zeigen die ganze Bandbreite der Band – Balladen, Folk-Blues, Rock-Pop - eben Crossover. 

 Eintritt frei. Spenden kommen der Lebenshilfe Sonthofen zugute.

Für dieses Doppelkonzert am Sonntag, 26. Mai um 19 Uhr im Union Filmtheater Immenstadt stellt die Familie Seitz ihren großen Saal unentgeltlich zur Verfügung.

www.crossover-music.de; https://theghostcats.jimdo.com/; www.union-filmtheater.de/

 

Straßenfest und Aktionstag 18. Mai 2019

 

 

Erfolgreicher Osterbasar

Unser Osterbasar am Mühlbach jeweils Samstag nachmittag vor dem Palmsonntag ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm und eine ganz besondere Einstimmung auf die Oster- und Frühlingszeit. In diesem Jahr kamen wieder zahlreiche Besucher, um durch das vielfältige Angebot an selbstgemachten Frühlings- und Dekoartikeln unserer Kreativ- sowie Autismusarbeitsgruppe zu stöbern. Erstmals gab es heuer auch Samen und Pflanzen für einen naturnahen und insektenfreundlichen Garten, auch dieses Angebot und die passenden Infos dazu wurden sehr gut angenommen. Zu den leckeren hausgemachten Kuchen und Kaffee kamen auch viele Nachbarn und Freunde der Lebenshilfe aus nah und fern. 

 

Charity-Party in der "Hörbar" für unsere Kindertagesstätte

Der Rotaract Club Kempten Allgäu veranstaltet eine Charity Party für unsere Lebenshilfe

 

am Freitag, den 22.03.2019

ab 21 Uhr

in der Hörbar (Prinzenstr. 4) in Oberstdorf

 

Grund für die Feier ist der Abschluss der Rotary International Skiweek. Hierbei treffen sich Rotarier aus der ganzen Welt zum ersten Mal in Oberstdorf, um gemeinsam Ski zu fahren.

 

Zwei € des Eintritts werden an die Lebenshilfe in Sonthofen gespendet, um die neuen Räume und den Garten der Kindertagesstätte in Eckarts auszustatten.

 

 

Lebenshilfe Bayern begrüßt Wahlrecht für alle


Pauschale Wahlrechtsausschlüsse sind verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Lebenshilfe Bayern begrüßt diesen Beschluss, der nun veröffentlicht wurde. Gleichzeitig fordert sie, dass diese Entscheidung so schnell wie möglich umgesetzt wird. Bereits bei der Europawahl im Mai sollten alle Menschen mit Behinderungen wählen können.
Der Ausschluss vom Wahlrecht galt bisher für Menschen, die eine Betreuung in allen Angelegenheiten haben. Außerdem war von der Wahl ausgeschlossen, wer sich im psychiatrischen Maßregelvollzug befindet, weil er oder sie eine rechtswidrige Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen hat. Seit der Bundestagswahl 2013 unterstützte die Lebenshilfe bundesweit unter anderem gemeinsam mit der Caritas eine Gruppe von Klägerinnen und Klägern, die zunächst Einspruch gegen die Bundestagswahl erhoben und anschließend beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen ihre Wahlrechtsausschlüsse eingelegt hatte. Darunter ist auch ein Kläger aus Bayern.
Unter dem Motto „Miteinander – Wir gestalten Teilhabe“ setzt sich der Lebenshilfe-Landesverband Bayern seit über 55 Jahren als Dachorganisation der bayerischen Lebenshilfen für die Anliegen und Interessen insbesondere von Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Familien ein. Der Verband hat heute 160 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen, die gut 40.000 Menschen mit Behinderungen und deren Familien unterstützen, fördern und begleiten. Mit rund 900 Einrichtungen, Diensten und Beratungsstellen hat die Lebenshilfe in Bayern ein umfassendes Netz kompetenter Hilfe aufgebaut: von den Frühförderstellen und Kitas über Schulen und Wohnangebote, Werkstätten und Freizeittreffs bis hin zur Tagesstruktur für alte Menschen mit Behinderungen.
Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern ist seit 2001 Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm. Die Lebenshilfe ist bundesweit aktiv als Elternverband und Selbsthilfe-Vereinigung, Fachverband und Trägerin von Einrichtungen der Behindertenhilfe. Sie ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig.

Backen mit der Oberallgäuer Volkshochschule

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Lebenshilfe südlicher Landkreis Oberallgäu und der Oberallgäuer Volkshochschule fand ein Backkurs statt.  Unter der Anleitung von Frau Veronika  Maier hatten unsere Bewohner die Möglichkeit gesunde Semmeln selbst herzustellen. Das gemeinsame Backen und der Verzehr der Leckereien hat allen Beteiligten riesig Spaß gemacht.

An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit mit der Oberallgäuer Volkshochschule bedanken J. Ein besonders großes DANKESCHÖN geht an die Kursleiterin, Frau Maier und an Sophia Köbach, die mit ihrem außerordentlichen Engagement dieses Angebot organisiert und begleitet hat.

Zuschuss für Trommelsäge der Autismus-Gruppe

Über eine tolle Spende von 1.500 EUR als Zuschuss für die geplante Trommelsäge konnte sich kürzlich die Autismus-Arbeitsgruppe der Lebenshilfe Sonthofen freuen: die Firma Mair Tiefbau aus Waltenhofen unterstützt das Projekt mit diesem großzügigen Betrag. Geschäftsführer Elmar Mair (links) überbrachte die Spende persönlich und besuchte die Arbeitsgruppe am Mühlbach in Sonthofen. Momentan wird das Brennholz noch in mühevoller Handarbeit gesägt, die neue Säge soll für mehr Sicherheit sorgen und die schnelle Verarbeitung von größeren Mengen Holz ermöglichen. Der 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Sonthofen Joachim Wawersich (2. von links hinten) sowie die Leiterin der Autismusgruppe Frauke Pfister(2. v. rechts) und ihre Mitarbeiter bedankten sich herzlich für die Unterstützung. 

Volles Haus beim BenefizKonzert mit CrossOver

Voll besetzt war die Kulturwerkstatt beim Benefizkonzert mit CrossOver am vergangenen Sonntag. Die Sonthofer Band begeisterte das Publikum mit selbstgeschriebenen Songs und einem Mix aus unterschiedlichen Stilrichtungen: von Rock, Pop bis hin zu Jazz und soften Balladen war alles dabei. Passend zum Ambiente wurden alle Stücke auf akustischen Instrumenten gespielt. Die Einnahmen auf Spendenbasis stellte CrossOver der Lebenshilfe Sonthofen für die Anschaffung einer Trommelsäge in der Autismus-Arbeitsgruppe zur Verfügung. Insgesamt kamen 465 EUR zusammen. Herzlichen Dank an CrossOver und alle Spender für diesen besonderen Abend!