Ambulant Betreute Wohngemeinschaft

Seit dem 16.03.18 ist das Leben im alten Wohnheim der Lebenshilfe in der Rauhornstr.10 wieder erweckt. In einer neuen Wohnform, die es schwabenweit nur dreimal gibt, wohnen sechs junge Menschen mit verschiedenen geistigen Behinderungen.

Das Besondere an dieser Wohnform ist, dass die Klienten in einer Wohngruppe zusammen leben, um sich auf das spätere alleinige Wohnen vorzubereiten. Durch die Betreuer erhalten sie nach wie vor Anleitungen, wie z.B. beim Kochen, Wäsche waschen, Einkaufen oder dem allgemeine Haushalt.

Die Klienten sind nachts auf sich alleine gestellt und dürfen sich ihren Abend selbst einteilen. Das Schöne hierbei ist zu sehen, wie hilfsbereit sie untereinander sind und sich in vielen Sachen gegenseitig unterstützen.

Durch die ambulante Betreuung der Wohngemeinschaft besteht die Möglichkeit, dass die Bezugsbetreuer der einzelnen Klienten viel intensiver in Einzelstunden auf die Bedürfnisse, Ziele und Wünsche eingehen können.