Werkstätten & Förderstätte

Die Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu ist, ebenso wie die Lebenshilfe Kempten, Gesellschafter der Allgäuer Werkstätten GmbH.

 

Die Allgäuer Werkstätten sind ein moderner Arbeitgeber und gleichzeitig ein Ort mit sozialer Intention, da der Mitarbeiter mit Behinderung als wichtigster Kunde betrachtet wird.

Hauptaufgaben und Ziele des Unternehmens sind:
- Menschen mit Behinderung einen dauerhaft sicheren Arbeitsplatz zu bieten,
- individuelle Förderung von Menschen mit Behinderung,
- Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft
   und in ein geregeltes Arbeitsleben,
- Erwirtschaftung eines betriebswirtschaftlichen Ergebnisses aus
  Aufträgen der freien Wirtschaft.

In der Werkstatt in Sonthofen gibt es folgende Arbeitsbereiche: Schreinerei, Wäscherei, Holzmontage, Hauswirtschaft, verschiedene Montagegruppen und individuelle Fördergruppen. Die Werkstätten arbeiten sowohl im Dienstleistungsbereich als auch in der Herstellung von Produkten eng mit der freien Wirtschaft zusammen.

 

Unsere Förderstätte bietet schwer und schwerst mehrfach behinderten Menschen einen zweiten Lebensraum, Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und Gemeinschaft, sowie die Umsetzung des Rechts auf Teilhabe am Arbeitsleben.

 

Der Fachdienst INTEGRA unterstützt bei der Vermittlung von Menschen mit Behinderung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Der ausgelagerte Arbeitsplatz ist dabei ein wesentlicher qualifizierender, unterstützender Einstieg zur Vorbereitung und Inklusion.

 

Kontakt:
Allgäuer Werkstätten GmbH
Zeppelinstraße 5
87437 Kempten
Tel.: 0831 / 960288-0
Fax: 0831 / 960288-129
info@aw-ke.de
www.allgaeuer-werkstaetten.de

 

Einrichtungen:
Werkstatt Sonthofen und Förderstätte
An der Eisenschmelze 21 und 25a
87527 Sonthofen
Tel. 08321 / 60779-0
Fax 08321 / 60779-319
info@aw-ke.de